Gewerbegebiet Neue Breite Nord

Das Gewerbegebiet Neue Breite Nord liegt im Industriedreieck Wolfsburg-Braunschweig-Magdeburg direkt an der BAB 2, einer der wichtigsten West-Ost-Verkehrsachsen Europas und ist ca. 1 Autominute von der BAB-Ausfahrt Helmstedt West entfernt. Im Umkreis von einer Autostunde erreicht man ein Bevölkerungspotenzial von ca. 4 Mio. Menschen.

Allgemeine Informationen

Art des Gebietes Gewerbegebiet
Verfügbare Fläche insgesamt 140.000 m2
Kaufpreis pro qm (erschlossen) ab 15 € / je m2
Verfügbarkeit der Flächen sofort
Stand der Erschließungen Voll erschlossen
Rechtskräftiger Bebauungsplan JA - Einsehen
Maximal zugelassene Bauhöhe 10 m, im westlichen Planbereich max. 15 m
Grundflächenzahl (GRZ) 0,8
Baumassenzahl (BMZ) 6,0

Informationen zur Infrastruktur des Ortes

Helmstedt ist historische Universitäts- und Hansestadt und liegt u. a. mitten im Naturpark Elm - Lappwald.

Bildungseinrichtungen im Ort
  • Hauptschule
  • Realschule
  • Gymnasium
  • Gesamtschule
Größere Städte in der Nähe
  • Braunschweig
    ca. 250 000 Einwohner
    ca. 35 km
  • Magdeburg
    ca. 230 000 Einwohner
    ca. 40 km

Allgemeine Verkehrsinformationen

Durch seine Lage direkt an der Bundesautobahn 2 - eine der wichtigsten Ost-West-Verbindungen Europas - und an der Eisenbahnstrecke Köln - Hannover - Helmstedt - Magdeburg - Berlin ist Helmstedt verkehrsmäßig sehr gut angebunden.

Entfernung zum nächsten Autobahnanschluss Helmstedt - West
ca. 1 km
Entfernung zum nächsten Bahnhof Helmstedt Bahnhof
ca. 4 km

Kontaktformular

Kontaktieren Sie die Stadt Helmstedt, um weitere Informationen zum Gewerbegebiet "Gewerbegebiet Neue Breite Nord" zu erhalten.

#
  • #
  • #
  • #

Kontakt

Stadt Helmstedt
Herr Rainer Metschke

Markt 1
38350 Helmstedt

Tel: 0 53 51 - 17 11 00
Fax: 0 53 51 - 59 57 14

rainer.metschke@stadt-helmstedt.de
www.stadt-helmstedt.de

Ortsinformationen

38350 Helmstedt
Helmstedt

ca. 24.000 Einwohner

Gewerbesteuer: 370 %
Grundsteuer A: 350 %
Grundsteuer B: 360 %